Segelflug

The Best Experience In The World

"It is possible to fly without motors, but not without knowledge and skill."
Wright Brothers

Ihr wollt euren Traum Wirklichkeit werden lassen? Holt euch alle Infos hier...

D-KRAB Super Dimona HK36TTC

Die Diamond HK36 „Super Dimona“ ist ein zweisitziger Reisemotorsegler des Herstellers Diamond Aircraft.
Der 115 PS starke Motor mit Turbolader ermöglicht auch das Schleppen von Segelflugzeugen.
Sie hat sich als Standard-Schleppmaschine der SFU etabliert.

Reisegeschwindigkeit: 200 km/h
Reichweite: 800 km
Motortyp: Rotax 914; 115 PS

D-KSMS Schempp-Hirth Duo Discus XLT

Der neu gekaufte Duo Discus XLT von Schempp-Hirth ist ein motorisiertes, doppelsitziges Hochleistungssegelflugzeug, welches die Speerspitze unserer Segelfliegerflotte bildet.

 

OE-5677 Bielsko SZD51

Die SZD-51-1 „Junior“ ist ein einsitziges Segelflugzeug in GFK-Bauweise. Er zeichnet sich durch gute Langsamflugeigenschaften aus und ist sehr gutmütig im Flugverhalten. Für die ersten Streckenflüge oder für Einsteiger-Wettbewerbe ist er somit gut geeignet. Das Flugzeug ist für den einfachen Kunstflug zugelassen und kann für Höhen- und Wolkenflüge ausgerüstet werden.

OE-5479 LS4

Eine Stückzahl vom mehr als 1000 sagt alles über die Qualitäten eines Segelflugzeuges aus. Sie ist das am dritthäufigsten gebaute Segelflugzeug der Welt. Die ausgewogenen Flugeigenschaften in Verbindung mit den guten Leistungen für die damalige Zeit (Erstflug 1980) führten dazu, dass dieses Segelflugzeug sehr häufig in den Vereinen zu finden ist.

OE-9356 Schempp-Hirth Discus bT

Er ist unser erstes motorisiertes Segelflugzeug im Verein. Trotz seiner Leistungsfähigkeit, die er auch mit mehreren Weltmeistertiteln bewies, ist der Discus durch problemlose Flugeigenschaften auch für den Vereinsbetrieb oder sogar als erster Kunststoffeinsitzer in der Ausbildung geeignet.

 

OE-0814 Schleicher Ka 8b

Unsere Ka 8 ist das erste einsitzige Segelflugzeug, in welchem Flugschüler ihre ersten Erfahrungen sammeln. Durch ihren gutmütigen Charakter passt sie ideal zur K7.

Sie ist ein einfach zu fliegendes Flugzeug, welches durch ihre Zuverlässigkeit punktet. Nicht umsonst wurden von der Firma Schleicher schon über 1200 Stück gebaut.

 

OE-5003 Schleicher Ka 7

Ob an der Winde oder im F-Schlepp, mit diesem Segler erfolgt die Schulung bis hin zum ersten Alleinflug. Die robuste Bauart (Stahlrohrrumpf) , die gutmütigen und fehlerverzeihenden Flugeigenschaften sind ideal für die Schulung.